Deine Expertin Jacqueline Rott

und ihr vierbeinigesTeam

Jacqueline Rott

  • B. Sc. Psychologie
  • zertifizierte Kursleiterin für multimodales Stressmanagement (IKS Hagen)
  • zertifizierte Kursleiterin für Autogenes Training (AHAB-Akademie)
  • zertifizierte Kursleiterin für Resilienztraining (AHAB-Akademie)
  • Weiterbildungslehrgang „Projektmanagement“ (FernUniversität in Hagen)
  • zertifizierter Pferdegestützter Coach (Pferdecoaching Institut)
  • Horse Assisted Stress Reduction (HASR®) Coach (Pferdecoaching Institut)
  • Coach bei Pferdecoaching Prof. Dr. Kathrin Schütz seit 2020
  • Mitglied im Berufsverband pferdegestützter Coaches e.V.
  • Mitglied im Wildpferdefreunde e. V.
  • 18 Jahre Pferdeerfahrung

Mein Co-Coach Wild Duke

Duke ist ein Dülmener Wildpferd. Er wurde im Jahr 2015 in der Wildpferdebahn im Merfelder Bruch geboren und kam beim Wildpferdefang 2016 erstmals mit Menschen in Berührung. Er durfte fünf Jahre auf einer Wiese aufwachsen und wurde dann Anfang 2021 von mir gekauft. Nun steht er ganztägig im Herdenverband in einem Offenstall und unterstützt mich inzwischen als Hauptcoachingpferd am Standort Neuenkirchen.

Mein Co-Coach Buffalo Bill

Bill ist eine Dülmener Nachzucht, geboren am 05.04.2017. Unabhängig vom Menschen aufgewachsen in einer Jungpferdeherde, kam er 2019 zweijährig und roh zu seiner Besitzerin Sarah und mir an den Stall. Ich war von Beginn an seiner Ausbildung beteiligt, kenne ihn dadurch sehr gut und konnte ihn gemeinsam mit Sarah an die Tätigkeit als Coachingpferd heranführen. Zurzeit wird er abwechslungsreich vom Boden aus gearbeitet und als Westernpferd ausgebildet.
Billy ist kürzlich nach Schüttorf umgezogen und wird mich zukünftig vielleicht dort am 2. Standort unterstützen.

Jacqueline Rott mit einem Dülmener Wildpferd

Mein Co-Coach Wild Duke

Duke ist ein Dülmener Wildpferd. Er wurde im Jahr 2015 in der Wildpferdebahn im Merfelder Bruch geboren und kam beim Wildpferdefang 2016 erstmals mit Menschen in Berührung. Er durfte fünf Jahre auf einer Wiese aufwachsen und wurde dann Anfang 2021 von mir gekauft. Nun steht er ganztägig im Herdenverband in einem Offenstall und unterstützt mich inzwischen als Hauptcoachingpferd am Standort Neuenkirchen.

Mein Co-Coach Buffalo Bill

Bill ist eine Dülmener Nachzucht, geboren am 05.04.2017. Unabhängig vom Menschen aufgewachsen in einer Jungpferdeherde, kam er 2019 zweijährig und roh zu seiner Besitzerin Sarah und mir an den Stall. Ich war von Beginn an seiner Ausbildung beteiligt, kenne ihn dadurch sehr gut und konnte ihn gemeinsam mit Sarah auf die Tätigkeit als Coachingpferd vorbereiten. Zurzeit wird er abwechslungsreich vom Boden aus gearbeitet und als Westernpferd ausgebildet.
Billy ist kürzlich nach Schüttorf umgezogen und wird mich zukünftig vielleicht dort am 2. Standort unterstützen.

Meine Unternehmensphilosophie

Gesundheit

Nachdem ich immer schneller, höher und weiter wollte, bekam ich irgendwann eine beidseitige Sehnenscheidenentzündung und musste feststellen, dass die Gesundheit die Basis von Allem ist und wir sie grundsätzlich vor alles andere stellen sollten. Inzwischen achte ich auf jedes Zeichen meines Körpers und versuche nach meiner Intuition zu handeln.

Persönlichkeitsentwicklung

Mir ist stetige Weiterentwicklung sehr wichtig. Daher besuche ich regelmäßig Weiterbildungen, arbeite mit anderen Coaches und TrainerInnen zusammen, lese viele Bücher, höre Podcasts und lasse die Erkenntnisse aktueller Forschung in meine Trainings und Coachings einfließen.

Freiheit

Sie ist meine große Vision. Vollkommene Selbstbestimmung und die Verfolgung unserer Träume. Frei von Schmerzen, Ängsten und negativen Gedanken, die uns blockieren. Hin zu mehr Gelassenheit, Leistungsfähigkeit und in den FLOW. Mit meinen Angeboten unterstütze ich dich auch deine persönliche Freiheit zu erreichen.